Dieses Video ist nicht kostenlos verfügbar.

Um dieses Video freizuschalten, benötigst du eine Premium-Mitgliedschaft oder erwerbe diesen Kurs einzeln.

   Premium Mitglied werden   Kurs einzeln kaufen

Dualität und wie man sie überwindet - Technik #2


Sascha Jochum

ich habe es probiert ohne vorher die kommentare zu lesen. zuerst im Bad. ich habe aus verschiedenen distanzen versucht mir selber in BEIDE Augen zu schauen. Resultat: es wird alles durch einen weissen schleier verdekt und unscharf.. vieleicht wäre das ein anfangsstatium um die eigene Aura zu sehen? mein 2. versuch war im Gang wo ein Spiegel hängt. Dort habe ich nach anfänglichen Versuchen dann entschieden einfach das rechte Auge scharf zu fokusieren was prima geklappt hat.. gefühlte 10 sekunden später merkte ich wie ich automatisch auch das andere Auge sah. nochmals gefühlte 10 sekunden später wurde für einen kleinen moment wie bei einer Kamera unscharf, scharf fokusiert und schwupp wurde alles scharf.. ich schaute mich im Raum um, alles war klar, die Farben kräftig, ich konnte den Raum richtig fühlen.. Geile technik :) die werde ich nun jeden Tag machen. Danke dir Marko

Marko Huemer

super... wenn alles scharf geworden ist, dann musst du alles loslassen, deine vergangenheit, deine zukunft, deine wünsche, deine träume, deine familie, deine eltern, deine probleme, deine finanzen, deine belange, deine sorgen, alles... und mit wirklich alles meine ich ALLES auch deine Persönlichkeit, dein Ich,... stell dir vor du stibrst und es ist dir EGAL! tauche in dieses Jetzt ein und lass einfach alles los

Hubert Pazen

Marko sagt immer, "ich habe das hier unter dem Video verlinkt". Bei mir sind keine links.

Marko Huemer

Die Link-Funktion kommt bald online ;)

Elina Tarasova

Hallo lieber Marko,
Ich habe gerade versucht diese Technik umzusetzen. Da kommt schon die erste frage:
Wie genau schau ich mir denn in die Augen?
Ich habe zwei Varianten, welche von beiden trift zu?
1. Ich schau mir zwischen den Augen und habe somit beide Pupillen im Sicht, so sehe aber verschwommen. So schau ich wenn ich die Aura sehen an meiner Hand übe.
2. Ich schau mir in die Augen, dabei kann ich nur in das rechte oder in das linke schauen. So kann ich die Pupille scharf sehen.
Liebe Grüße!

Marko Huemer

Eher das zweite! Aber es spielt keine große Rolle, wichtiger ist dabei nicht zu denken!

Möchtest du kommentieren? 

    Zur Kursübersicht